Kulturelli Oldenburg

Kulturelle Rallye startet und läutet den Sommer in Oldenburg ein

„Raus ins Freie, fertig, los!“ – Es ist Sommer und die Oldenburgerinnen und Oldenburger sowie die Gäste in der Stadt können sich auf geballte Kultur und viele bunte Aktionen im Rahmen des Möglichen freuen. Gebündelt und zum Teil organisiert wird das Programm von der Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH (OTM), um mit attraktiven Angeboten auf die Stadt als Ausflugs- und Urlaubsziel aufmerksam zu machen und damit einen wichtigen Beitrag zu leisten, um Oldenburg nach der Corona-Zwangspause zu beleben. Dafür wurden alle Kräfte gebündelt und die Stadt Oldenburg unterstützt mit einem Sonderprogramm. Institutionen, kulturelle Einrichtungen, Personen und Fachleute planen besondere Aktionen und Veranstaltungen.

Mit dem Fahrrad oder zu Fuß auf „Kulturelli“ gehen

Mit der „Kulturelli“ wird nun erneut eine kulturelle Rallye angeboten, an der sich seit dem 15. Juni bis zum 15. September 2021 alle beteiligen können. Organisiert haben die Aktion Gesine Geppert und Menso von Ehrenstein. Sie sind die Initiatoren und hatten die Idee für diese kulturelle Rallye bereits im Frühjahr 2020. Im April 2021 wurde dann erstmals eine „Kulturelli“ angeboten. Die Idee hatte einen Nerv getroffen und die Erfahrungen, die man im Rahmen der ersten Durchführung gesammelt hatte, bildeten nun die Grundlage für eine zweite, umfangreichere Version für den Sommer in Oldenburg. So funktioniert es: Ob zu Fuß oder auf dem Fahrrad, die Ziele drehen sich rund um Kunst und Kultur und es gibt die Möglichkeit etwas zu gewinnen.

Durch den langen Zeitraum haben auch Menschen, die langsam mit dem Fahrrad fahren oder beeinträchtigt sind, die gleiche Chance. Es gibt keine Altersbegrenzung, dafür jedoch immer wieder Aufgaben, für die gezeichnet oder etwas gefunden werden muss, sodass auch Kinder ihren Spaß an der Teilnahme haben. Je nachdem, für welche Variante die Teilnehmenden sich entscheiden, gibt es eine Oldenburg-Karte mit markierten Zielen und ein sogenanntes „Manifest“ mit Aufgaben, Rätseln oder Fragen zu den einzelnen Zielen. Dann haben die Teilnehmenden bis zum 15. September Zeit, so viele Orte wie selbst gewünscht mit dem Fahrrad anzufahren oder zu Fuß anzusteuern, um dort Fragen zu beantworten oder Aufgaben zu lösen. Wer nach dem Spaß noch etwas gewinnen möchte, kann sein Manifest in der Oldenburg-Info im Lappan abgeben. Die Manifeste sind seit dem 15. Juni in der Oldenburg-Info im Lappan, in den beiden Landesmuseen sowie im Horst-Janssen-Museum und im Edith-Rus-Haus für Medienkunst erhältlich. Hier gibt es weitere Informationen zum Angebot und den Gewinnen »

„Pop-up-Wissen“ in der Innenstadt

Begleitet wird das Rallye-Angebot durch das neue Format „Pop-up-Wissen“. Hierbei bieten im 15-Minuten-Takt Gästeführerinnen und Gästeführer am 26. Juni, 20. und 22. August sowie am 5. September 2021 kostenfreie 5-Minuten-Wissenshäppchen an verschiedenen Punkten in der Oldenburger Innenstadt. Eine Teilnahme ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich.

Der Plan mit Orten und Zeiten kann auf der Website der OTM heruntergeladen werden ». In gedruckter Form sind die Unterlagen in der Oldenburg-Info im Lappan erhältlich.